Pferd + Mensch = ein Team


Pferd und Mensch ein Team


Ich möchte Pferden und Menschen die Möglichkeiten der vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten aufzeigen und helfen, den richtigen Weg für eine langjährige Gemeinsamkeit zu finden.

Mir ist es wichtig, das im Sinne der klassischen Ausbildung, der Mensch in erster Linie an sich,  seiner Körperwahrnehmung und seinen Reaktionen arbeiten möchte. Das Pferd spiegelt in seinem Verhalten stets seinen Menschen, ob am Boden oder auf dem Rücken. 

 Das Pferd benötigt eine klare, langsam aufbauende Schulung, wie sie die „Ausbildungsskala“ vorgibt. Ziel ist es, einen rittigen und verlässlichen Partner für sehr viele Jahre aufzubauen. Mit 20 Jahren muss ein Pferd noch nicht "zum alten Eisen" gehören!

Den Ungang mit dem Pferd und „Reiten lernen“ kann man in jedem Alter.

Auf meinem Betrieb sind die Ponies ausgeglichen und solide ausgebildet, sodass natürlich auch ältere Reitanfänger einen sicheren Einstieg erfahren. Neben der Reitausbildung gehören Bodenarbeit, Umgang mit dem Pferd, Ausrüstungskenntnisse und jede Menge vertiefende Theorie dazu. 

  

Angeboten wird:                                                                                                            

 

Einzelunterricht:      30 Min Reitzeit

Gruppenunterricht: Der Reiter arbeitet an einer eigenen Aufgabe nach Können und Tagesform.
max. 5 Reiter, 45 Min.Reitzeit

Ausritte:                    Sobald der Reitschüler eine gewisse Sicherheit im Sattel erreicht hat, ergänzen Ausritte (ggf. als Handpferd) das Ausbildungsprogramm.